Wildbienenlexikon

Wildbienenlexikon

 

 

 

 

 

 

 

Neben den Honigbienen gibt es auch Wildbienen. Am fleißigsten ist wohl unsere liebe, dicke Hummel.

Wie Du sicher schon weißt, ist der Insektenbestand dramatisch zurückgegangen und nun sind auch unsere Wildbienen bedrohte Arten. Viele ungünstige Faktoren spielen dabei eine Rolle. Da wären Lichtverschmutzung, fehlende Nistmöglichkeiten, Klimawandel und vor allem zu wenige Nahrungsquellen.

Hier findest Du eine kleine Übersicht zu unseren Bienenarten.

Genauere Beschreibungen sind sehr professionell und zahlreich im Internet vertreten. Aber selbst die Experten sind sich oft nicht ganz sicher, welche Bienenart gerade vor ihnen sitzt.

Daher soll diese Webseite eher die notwendigen Pflanzenarten und Pflanzarbeiten behandeln, die zum Erhalt unserer Insekten der wichtigste Beitrag sind.

 

Ich bin dabei die Beschreibungen für euch zu schreiben....fast fertig! Fehlt nur noch die Honigbiene. :)


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Hier erfährst Du in einer kurzen Beschreibung, wie unterschiedlich die Lebensweisen unserer Wildbienen sind, wodurch sie bedroht sind und wie Du helfen kannst.

Wildbienen sind keine wildlebenden Honigbienen!

Wildbienen stechen uns nicht!

Sie haben keinen Honig zu verteidigen und haben daher kurze und dünne Stacheln, die unsere Haut nicht durchdringen können.

Es gibt etwa 560 Arten in Deutschland. Europaweit sollten es 1960 Arten sein. Weltweit hat die Natur etwa 20tausend Widbienenarten erfunden. 

Über die Honigbiene weißt Du wahrscheinlich schon eine ganze Menge. Du erhältst bei uns einen direkten Vergleich zur oben beschriebenen Wildbiene: Honigbienen & Wildbienen.

Ein großartiges und eines der friedlichsten Wesen, das wir kennen. Also, keine Angst!

Wir beschreiben auch hier ihre Lebensweise und wodurch sie bedroht sind. Wir haben sie extra aufgeführt, da sie euch sicher sehr bekannt ist und ihr direkt etwas über sie erfahren wollt.

Die unliebsame Wespe. Ein unglaubliches Tierchen, aber wir Menschen glauben leider immer noch, dass wir sie ausrotten müssen und stehen auch kurz vor dem Erfolg.

Wespen dürfen nicht getötet werden!

Nester dürfen nicht zerstört werden!

Es gibt nur 2 von etwa 10 Arten in Deutschland, die wirklich nervig sein können. Kennst Du sie? Wir erklären!

Den Nutzen unserer lieben Wespen und ihre Lebensweise möchten wir euch hier besonders gerne erklären. Ohne die Wespe gerät auch in ihrer Welt der Kreislauf aus den Fugen und ein Kreislauf ohne Kreis ist nur noch eine Linie ins Nichts. 

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand